Geigerzähler RadRate | Impressum | Datenschutz

Sie sind hier: Geigerzähler RadRate

Über 2.280 an zufriedene Kunden ausgelieferte RadRate basic (Stand: 23.10.2016)

Man unterscheidet zwischen herkömmlichen Geigerzählern mit Geiger-Müller-Zählrohr und den modernen Strahlenmessgeräten mit Halbleiterdetektoren. Halbleiterdetektoren („semiconductors“) kommen sowohl in der Hochenergie- als auch in der Kernphysik zum Einsatz.

Die Vorteile der Halbleiterdetektoren gegenüber andern Detektoren sind:

  • Energiemessung: Bestimmung der Energie der einfallenden Strahlung, wozu ein Geiger-Müller-Zählrohr nicht in der Lage ist.
  • Gammaspektroskopie: hochpräzise Messung der Energie von Photonen.
  • Spur- und Vertexdetektoren: hochpräzise Vermessung von Teilchenspuren.
  • Geringere Herstellungskosten: Herstellungsprozesse aus der Mikrochip-technologie, konnten nahezu 1:1 übernommen werden.
  • Nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Ein Geiger Müller Zählrohr altert mit jedem gemessenen Zerfall bis das Löschgas verbraucht ist.
  • Keine mehrere 100V hohe Betriebsspannung erforderlich.

 

Geigerzähler RadRate basic Features:

  • sofort nach dem Einschalten kann gemessen werden!
  • eine Batterieladung reicht für ca. 220 Stunden!
  • die Ausgabe erfolgt  akkustisch (knacksen) und optisch (LED)
  • das Gerät enthält ein Zählwerk (cpm)
  • Display ist ca: 48mmx24mm
  • Gewicht inkl. Batterie ca. 160g

Mit dem Kauf des Strahlenmessgerätes RadRate basic erhalten Sie einen Teststrahler aus Uranglas kostenlos mitgeliefert. Uranglas ist ein spezielles Glas, welches leicht uranhaltig ist (der Urangehalt kann sehr unterschiedlich sein, meist liegt er etwa bei 1 bis 2%). Es ist durch seinen Urangehalt leicht radioaktiv.

Anmerkung: Uranglas ist für den Menschen zwar ungefährlich, trotzdem sollte man es nicht mechanisch bearbeiten, um Staub und Abrieb zu verhindern. Diese könnten über Mund und Nase in den Körper gelangen und dort Schaden anrichten.

Tipp:

Unter http://odlinfo.bfs.de/ kann für ganz Deutschland die natürliche Umgebungsstrahlung abgerufen werden!